Facettenreiches Programm der Diakonie bei der „Lichtmeile“

Diakoniekirche Luther, Amalie und Gemeinwesen Projekt Rainweidenstraße laden ein 

Von 10. bis 12. November zeigt sich auch das Diakonische Werk an den unterschiedlichsten Orten mit einem spartenübergreifenden Programm beim Mannheimer Kulturhighlight „Lichtmeile“.
Die Diakoniekirche Luther öffnet ihre Türen in der Lutherstraße 2. An allen drei Tagen, erwartet die Besucher  in der 111 Jahre alten Kirche mit der denkmal-geschützten Voitorgel ausgewählte Kostbarkeiten in bezaubernder Atmosphäre. Am Freitag, 10. November werdenKonzerte im Mannheimer Arbeitslosenzentrum gegeben. Ab 18:30 Uhr, Lieder vom Leben mit dem Vesperkirchenchor unter der Leitung von Karoline Vogt, ab 19 Uhr, BlueBirdBigBand aus Speyer (Leitung: Klaus Gehrlein), ab 21 Uhr, zeigt sich das Vokalensemble Syzan und ab 22 Uhr,  „Fin du Soirée“, mit Gerhard Schick am Klavier und Martina Netzer, Gesang. Am Samstag, 11. November erklingt die Voit-Orgel mit 20 Minuten-Konzerten jeweils zur vollen Stunde zwischen 18 und  23 Uhr. Parallel eröffnet die Ausstellung „WOLKEN.NEBEL.HIMMELREICH“ mit Fotografien von Karl-Heinz Schelter. Am Sonntag, 12. November lädt die Diakoniekirche ab 11 Uhr zum Gottesdienst ein. Eine Lesung unter dem Titel „33 Bogen und ein Teehaus“, mit der Autorin Mehrnousch Zaeri-Esfahan, findet ab 17 Uhr statt. Erzählt wird die Geschichte einer Flucht, poetisch und einfach, traurig und schön.

Suppenverkauf für Amalie
heißt es in derMittelstraße 42 am 10. November 2017 ab 18:00 Uhr. Unter dem Titel „Suppenlöffel und Stimmgabel“ trifft Musik auf kulinarische Küchenkunst. Im Alten Volksbad gibt es feine, hausgemachte Kartoffelsuppe, Linseneintopf und Gulaschsuppe. Der Erlös aus dem Suppenverkauf geht an Amalie – Beratungsstelle für Frauen in der Prostitution.  Dank geht an Ursula Ingmanns, Leporella Grafik, die das Projekt initiiert hat.  

Kinder ab 6-12 Jahren sind herzlich  zum Programmpunkt  "Glas-Mosaik-Bild: Mitmachen - Kreatives Basteln" am 12.November 2017 ab 13:00 Uhr in der Rainwaidenstraße 22, eingeladen. Hergestellt wird ein Glas-Mosaik-Bild auf Plexiglas, gestaltet nach Vorlagen oder eigenen Vorstellungen. Betreut werden die Kinder von MitarbeiterInnnen der Hausaufgabenförderung, dem Kooperationsprojekt des Diakonischen Werkes Mannheim und dem Stadtjugendring Mannheim e.V./ misha). Zur Stärkung gibt es eine köstliche, orientalische Suppe von den Mitglieder des Migrantinnen - Bildungsprojektes.

Weitere Infos finden Sie unter www.diakonie-mannheim.de/

[ zurück ]

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe