Suchtberatung Caritasverband Mannheim und Diakonisches Werk Mannheim
D 7, 5
68159 Mannheim

Telefon: 0621 1 2 506-130
Telefax: 0621 12 506-292
Email: suchtberatung@cv-dw-mannheim.de

Suchtberatung Caritasverband Mannheim und Diakonisches Werk Mannheim

Die Suchtberatung hilft suchtgefährdeten und abhängigen Menschen und ihren Angehörigen. Das Team berät bei Alkoholsucht, Medikamentensucht, Glücksspielsucht und Internetsucht. Die Beratungsstelle in Mannheim ist in gemeinsamer Trägerschaft von Caritas und Diakonie.

Alkohol- und Tablettensucht

Silhouette eines alkoholkranken Menschen

Zu den häufigsten Suchtmitteln gehören Alkohol und Medikamente. Beide Substanzen gehören zu unserem täglichen Leben dazu. Und nicht jeder, der trinkt oder Medikamente nimmt, wird abhängig. Aber für manche besteht die Gefahr, die Kontrolle zu verlieren.

Alkohol-Selbsttest

Wenn Sie wissen möchten, wie Ihr Trinkverhalten einzuschätzen ist, machen Sie einen der folgenden Tests. Nehmen Sie sich einige Minuten Zeit und seien Sie ehrlich in Ihren Antworten. 

Online-Test der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Fragebogen der Weltgesundheitsorganisation (WHO) (Download als PDF)

Glücksspielsucht

Das Spielen um Geld kann zur Sucht werden, zum Beispiel am Spielautomaten, beim Roulette, beim Kartenspielen oder Wetten. Glücksspielsucht wurde inzwischen als eigenständiges Krankheitsbild innerhalb der psychischen Störungen anerkannt. Ein frühzeitiges Erkennen und notwendige Hilfe können den persönlichen und finanziellen Ruin verhindern.

Eine "offene Spielergruppe" ist immer donnerstags von 18-19.30 Uhr in D7,5. 

 

Internetsucht

Auch der Internet- und Computergebrauch gehört zum Alltag. Trotzdem kann ständiges Surfen und Spielen zu einer Verhaltenssucht werden. Wir unterstützen und begleiten Menschen, die in diesen Bereichen eine problematische Nutzung haben.

Ein Jugendlicher an der Spielkonsole

Unser Angebot bei Internetsucht

Weitere Angebote

Zu unseren weiteren Hilfsangeboten gehören

Alarmsignale

  • Haben Sie jemals das Gefühl gehabt, Sie müssten Ihren Konsum vermindern?
  • Haben andere Personen Sie dadurch geärgert, dass diese Ihr Konsumverhalten kritisiert haben?
  • Haben Sie jemals Schuldgefühle wegen Ihres Konsums gehabt?
  • Haben Sie jemals am Morgen als erstes Alkohol oder Medikamente zu sich genommen, um Ihre Nerven zu beruhigen?

Wenn Sie eine oder mehrere Fragen mit "Ja" beantwortet haben, sollten Sie mit uns Kontakt aufnehmen.

Wir helfen Ihnen in einem vertraulichen Gespräch, einen Weg zu einem zufriedeneren Leben zu finden. Wir unterliegen der Schweigepflicht und freuen uns auf Ihren Besuch.

So helfen wir Ihnen

Beratung eines Paares

Wir beraten Betroffene, Bezugspersonen und Interessierte in Einzel- und Partnergesprächen. Unsere Hilfe im Einzelnen:

  • Wir informieren und beraten über den Umgang mit Suchtmitteln. 
  • Wir klären mit Ihnen Ihren individuellen Hilfebedarf.
  • Wir zeigen Ihnen, wie Sie sich motivieren können, und beziehen dabei Ihre Bezugspersonen mit ein.
  • Wir vermitteln in ergänzende Hilfsangebote.
  • Wir vermitteln in (qualifizierte) Entzugs- und stationäre Entwöhnungsbehandlung.
  • Wir begleiten Sie bei einer ambulanten Rehabilitation.
  • Wir unterstützen Sie im Anschluss an eine stationäre Rehabilitation.
  • Wir vermitteln in Selbsthilfegruppen, insbesondere Kreuzbund und Veritas.
  • Wir halten Präventionsveranstaltungen ab.

Wir zeigen Ihnen Wege heraus aus der Sucht und begleiten Sie auf diesen Wegen. Wir helfen Ihnen, dass Ihr Leben nicht mehr von der Sucht bestimmt wird, sondern wieder von Ihnen selbst.

Das Team der Suchtberatung

Die Suchtberatung wird seit Juni 2019 vom Caritasverband Mannheim und dem Diakonischen Werk Mannheim gemeinsam getragen. Zum Team gehören Diplom-Sozialarbeiterinnen, Suchttherapeuten, Psychologinnen und ein Arzt. Alle Mitarbeitenden haben langjährige Berufserfahrung und sind suchtspezifisch qualifiziert. Die Einrichtung ist nach DIN EN ISO 9001: 2015 qualifiziert.

Offene Sprechstunde:

Donnerstags von 11 bis 13 Uhr in der Beratungsstelle

 

Weitere Informationen rund um das Thema "Sucht": 

Hilfe bei Sucht - Fragen & Antworten der Diakonie Deutschland

Zurück zur Liste

 

Ihre AnsprechpartnerInnen


Ingeborg Baumgart
Telefon: 0621 12 506-130
E-Mail: baumgart@cv-dw-mannheim.de


Annette Müller
Telefon: 0621 12 506-130
E-Mail: mueller@cv-dw-mannheim.de


Elke Paul
Telefon: 0621 12 506-130
E-Mail: paul@cv-dw-mannheim.de

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe