Aktuelle Meldungen

Hilfe für Eltern und Kinder in der Corona-Krise

Kernzeitbetreuung bietet telefonische Beratung an

 

(Mannheim, 27.05.2020) Mit der Corona-Krise und den Schließungen der Kitas und Schulen sind Familien zwischen Beruf, Existenzängsten und Kinderbetreuung oft auf sich allein gestellt. „Kinder reagieren sensibel auf die Belastungen der Eltern und beziehen die Schwierigkeiten auf ihre Person“, sagt Margret Stein-Geib, Abteilungsleiterin Kinder, Jugend, Familie, Bildung. Von Beginn an haben die rund 65 Mitarbeiter*innen der Kernzeitbetreuung des Diakonischen Werks mit viel Engagement und Kreativität alles versucht, um weiter für „ihre“ Kinder da zu sein. Mittlerweile werden wieder an sieben Mannheimer Grundschulen rund 40 Kinder betreut. „Normalerweise haben wir etwa 300 Kinder, aber mit den Hygiene- und Abstandregeln ist mehr einfach kaum machbar“, berichtet Birgit Pfeiffer, Sachgebietsleiterin in der Schulkindbetreuung.  „Die Nachfrage von Eltern an einer Notfallbetreuung steigt von Tag zu Tag“, sagt Margret Stein-Geib. Gelockert wurden auch die Auflagen: Nicht mehr nur Kinder so genannter „systemrelevanter“ Eltern können für eine Notfallbetreuung angemeldet werden.  

 Ein „offenes Ohr am Telefon“ – das Zusatzangebot der Kernzeitbetreuung

 Eltern und Kindern zuhören, Ansprechpartner sein. Eine gute Zeit am Telefon verbringen. Das ist in diesen Zeiten mehr als nur ein Tropfen auf dem heißen Stein. Die Mitarbeiter*innen der Kernzeitbetreuung haben sich dazu entschieden, weil sie spüren, wie groß die Not in einigen Familien ist. Zu bestimmten Zeiten können ab sofort Eltern und Kinder an den verschiedenen Standorten anrufen. Die Telefone sind von pädagogischen Fachkräften und Betreuer*innen besetzt. Bei konkreten Problemen können Eltern an die verschiedenen Beratungsstellen des Diakonischen Werks weitervermittelt werden. 

Zu folgenden Zeiten sind an den jeweiligen Standorten die Telefone besetzt:

 • Brüder-Grimm-Schule (Feudenheim): Mi. 12:30 – 14:00 Uhr Tel.: 0621/ 293 8432 • Käfertalschule (Käfertal): Mi. 13:30 – 15:00 Uhr Tel.: 0174/ 6345596  • Bartholomäus- und Gustav-Wiederkehr-Schule (Sandhofen): Mi. 10:30 – 12:00 Uhr Tel.: 0621/ 78973509 • Johann-Peter-Hebel-Schule (Neuhermsheim): Mi. 10:30 – 12:00 Uhr Tel.: 0173/ 6765261 • Waldhofschule/ Luzenbergschule: Do. 10:30 – 12:00 Uhr Tel.: 01573/ 8156790 • Albrecht-Dürer-Schule (Käfertal): Fr. 12:30 – 14:00 Uhr Tel.: 0621/ 39155666 • Alfred-Delp-Schule (Gartenstadt): Di. 10:30 – 12:00 Uhr Tel.: 0621/ 72490166 (fek)

[ zurück ]

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe