Aktuelle Meldungen

Diakonie-Projekt stellt FFP2-Masken her

In Weinheim produzieren die zu der Gemeindediakonie Mannheim gehörenden DIAKONIEWERKSTÄTTEN Rhein-Neckar in Deutschland zertifizierte FFP2-Masken unter dem Namen SIKONA®.

Damit sind sie einer von wenigen in Deutschland produzierenden Herstellern. Auslöser für das Projekt sei vor allem die mangelhafte Qualität vieler Masken gewesen. Diese gäben den Klient*innen und Mitarbeiter*innen nicht die erforderliche Sicherheit, erklärt die Gemeindediakonie Mannheim in Ihrer Pressemitteilung.

In Zusammenarbeit mit zwei Unternehmenspartnern, Freudenberg Filtration Technologies und Schott & Meissner und unter Einbeziehung der zugelassenen deutschen Zertifizierungsstellen entwickelte ein Projektteam der Gemeindediakonie Mannheim in fast einjähriger Arbeit eine der wenigen in Deutschland zertifizierten FFP2-Masken. Seit November 2021 werden die Masken am Standort Weinheim produziert.

Durch die Herstellung der SIKONA®  FFP2-Masken sind neue Arbeitsmöglichkeiten für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in den Werkstätten entstanden. Für circa 40 Menschen mit Behinderung wurden langfristige Arbeitsplätze in den Bereichen Maschinenrüstung, Verpackung, Logistik, Verwaltung und Versand geschaffen.

"Die Gemeindediakonie Mannheim ist sehr stolz darauf, einen eigenen Beitrag zum Gesundheitsschutz der Menschen über die aktuelle Corona-Pandemie hinaus leisten zu können", heißt es vonseiten der Gemeindediakonie Mannheim.

Bestell- und weitere Detailinformationen über die SIKONA® FFP2-Maske erhalten Sie unter https://sikona.net/

Näheres über die Gemeindediakonie Mannheim erfahren Sie unter https://www.gemeindediakonie-mannheim.de/.

[ zurück ]

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe