Unsere Pressestelle ist für Medienvertreterinnen und Medienvertreter gerne da. Wir beantworten Ihre Anfragen  und unterstützen bei der Vermittlung vor Ort. 

 

 

Pressemeldungen

Diakoniepunkt Konkordien nach Covid-19 Fällen wieder geöffnet

Hilfe für bedürftige Menschen an offenen Fenstern

Eine gute Nachricht in Corona-Zeiten: Der Diakoniepunkt Konkordien konnte am 02. November wieder geöffnet werden. Die „kleine Vesperkirche“ in der Mannheimer Innenstadt musste am 16. Oktober vorübergehend schließen, da zwei Mitarbeiterinnen positiv auf Covid-19 getestet wurden. „Die Mitarbeiterinnen sind wieder gesund“, berichtet Petra Casper, Leiterin des Diakoniepunkts Konkordien, „wir sind alle fit und freuen uns sehr, endlich wieder für unsere Kund*innen da sein zu können“. 

Wichtige Hilfe während der Corona-Einschränkungen

 Die Hilfe für bedürftige Menschen ist wichtiger denn je. Immer mehr Menschen geraten durch die Corona-Pandemie in finanzielle Nöte, darunter auch viele Rentner*innen, die in der Nähe des Diakoniepunkts gegenüber der CityKirche Konkordien leben. Sie beziehen oft eine schmale Rente und sind auf Nebenjobs angewiesen, die aber wegen der Pandemie weggefallen sind. Auch suchen mehr und mehr Wohnsitzlose Hilfe am Diakoniepunkt.

 Lebensmittel und warmes Essen durch offene Fenster

 Seit Beginn der Corona-Pandemie versorgt der Diakoniepunkt bedürftige Menschen mit geringem Einkommen mit warmen Mittagessen und Lebensmitteltüten. Essen und Tüten werden über offene Fenster nach außen gereicht, die Kund*innen betreten nicht das Gebäude. Die Mitarbeiter*innen arbeiten unter strengen Hygiene-Vorschriften. Bei der Lebensmittel-Ausgabe tragen alle Handschuhe sowie Nasen-Mundschutz. Zudem werden alle Oberflächen sowie die Fenster regelmäßig desinfiziert. „Wir freuen uns immer über Spenden“, sagt Petra Casper, „vor allem Lebensmittel und Hygiene-Artikel sind willkommen“. Die Spenden werden direkt an die Menschen vor den Fenstern weitergegeben. 

Der Diakoniepunkt Konkordien hat von Montag bis Freitag immer von 11:00 bis 13:00 Uhr geöffnet. In dieser Zeit können auch Lebensmittel und Hygiene-Artikel abgegeben werden, Kleiderspenden oder Hausrat können jedoch in den nächsten vier Wochen nicht angenommen werden. Der Kleiderverkauf ist dennoch ebenfalls in diesem Zeitraum möglich, allerdings müssen sich Kund*innen vorher unter der Tel-Nummer: 0621-97665700 anmelden und einen Termin vereinbaren. Aus Corona-Gründen dürfen immer nur zwei Personen gleichzeitig den Verkaufsraum betreten. Fek

[ zurück ]

______________________________________________________

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

Kontakt

 

Frauke Kühnl

Pressereferentin

Stabsstelle Presse und Kommunikation

Haus der Evangelischen Kirche
M1, 1a
68161 Mannheim

Telefon: 0621 / 28 000 - 304

Mobil: 0172 / 203 25 84

E-Mail: presse@diakonie-mannheim.de

 

Andrea Berghaus
Assistenz
Stabsstelle Presse und Kommunikation
Haus der Evangelischen Kirche
M1, 1a
68161 Mannheim

Telefon: 0621 / 28 000 - 102

Email: Andrea.Berghaus@ekma.de


 

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe