Unsere Pressestelle ist für Medienvertreterinnen und Medienvertreter gerne da. Wir beantworten Ihre Anfragen  und unterstützen bei der Vermittlung vor Ort. 

 

 

Pressemeldungen

Diakoniekirche Luther bleibt trotz Corona geöffnet

Angebote an Verordnungen angepasst

Es ist wie ein kleines Licht im Corona-Dunkel: Jeden Morgen öffnet die Diakoniekirche Luther in der Mannheimer Neckarstadt ihre Pforten. Von 09:00 bis 11:00 Uhr gibt es ein Frühstück to go. „Leider mussten wir wegen der Corona-Verordnungen unser Café schließen“, berichtet Diakonin Andrea Weiß. Das Frühstück to go ist ein kleiner Ersatz und wird dankbar angenommen. Ein Rentner, der jeden Morgen zur Kirche kommt. erzählt, dass er sich seine Rente sehr genau einteilen muss. „Ich komme irgendwie zurecht“, meint er, „aber ich kaufe nur die günstigsten Angebote“. Auf die zwei Brötchen und den warmen Kaffee freut er sich immer. „Natürlich fallen jetzt auch viele Gespräche weg, die wir im Café führen konnten“, sagt Andrea Weiß. Aber für freundliche Worte an der Theke reicht es immer – und auch das kann manchmal helfen.

PC-Raum für viele Menschen eine große Hilfe

Der PC-Raum in der Kirche bleibt ebenfalls jeden Tag von 10:00 Uhr bis 12:00 geöffnet. Viele, vor allem ältere Menschen, haben weder einen Computer oder Internet. Gerade in Corona-Zeiten sind sie jedoch darauf angewiesen, Anträge online zu stellen. Im PC-Raum ist das jeden Vormittag möglich. Den Computerraum dürfen nur zwei Personen gleichzeitig mit Mund-Nasenschutz betreten. „Allerdings helfen wir auch wo wir können bei der Bedienung“, erklärt Andrea Weiß. Denn nur damit, die Computer zur Verfügung zu stellen, sei es oft nicht getan.

Sozialberatung im Mannheimer Arbeitslosenzentrum (MAZ) geht weiter

Auch das MAZ, das sich ebenfalls im Kirchengebäude befindet, bleibt weiterhin für die Kunden geöffnet. „Vieles ist einfach nur im persönlichen Gespräch möglich“, berichtet Stefan Hauschild, Sozialarbeiter im MAZ. Die Menschen haben viele Fragen; wegen Corona haben einige ihren Job verloren, oft können sie zum Beispiel die Miete nicht bezahlen und müssen Wohngeld beantragen. „Auch wenn wir nicht immer sofort helfen können, die persönliche Ansprache tut den Menschen unglaublich gut“, berichtet Hauschild. „Die Menschen gehen hier ganz anders raus, wie sie reinkommen“, ergänzt er. Das MAZ ist von Montag bis Freitag ab 08:30 bis mindestens 13:00 geöffnet, die Zeiten am Nachmittag variieren. Telefonische Anmeldungen sind möglich unter: 0621/ 9760469-3 (-4).

Die Diakoniekirche Luther hofft, weiter alle Angebote aufrecht erhalten zu können. Gerade in Corona-Zeiten ist die Kirche für viele Menschen in der Neckarstadt ein wichtiger Anker geworden. Fek

[ zurück ]

______________________________________________________

Ältere Meldungen finden Sie in unserem Archiv

 

Kontakt

 

Frauke Kühnl

Pressereferentin

Stabsstelle Presse und Kommunikation

Haus der Evangelischen Kirche
M1, 1a
68161 Mannheim

Telefon: 0621 / 28 000 - 304

Mobil: 0172 / 203 25 84

E-Mail: presse@diakonie-mannheim.de

 

Andrea Berghaus
Assistenz
Stabsstelle Presse und Kommunikation
Haus der Evangelischen Kirche
M1, 1a
68161 Mannheim

Telefon: 0621 / 28 000 - 102

Email: Andrea.Berghaus@ekma.de


 

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe