Zum Internationalen Kindertag am 1. Juni

Kinder und Jugendliche, insbesondere aus sozial benachteiligten Verhältnissen, leiden am meisten unter den Coron-bedingten Einschränkungen - häufig im Stillen. mehr ...

"Pflege ist wertvoll"

Für die Diakonie-Sozialstation Mannheim gibt es keinen besseren Zeitpunkt als den jetzigen um die gesellschaftliche Relevanz von Pflege herauszustellen.  mehr ...

Hilfe für traumatisierte Kinder - Mit Bildern und Worten der seelischen Sprachlosigkeit begegnen

Dietmar Hopp Stiftung unterstützt das Modellprojekt Psychosoziale Stabilisierungsgruppe des Diakonischen Werks Mannheim mit 35 000 Euro mehr ...

Es grünt so grün: Neue Insektenhotels an der Diakonie-Sozialstation

Wildblumenwiese für insektenfreundliche Bepflanzung angelegt mehr ...

Einschränkungen und Hilfen in den Beratungsstellen des Diakonischen Werks

Wir sind auch weiterhin für Sie da!

Das Haus der Evangelischen Kirche in Mannheim in M1  ist seit Mittwoch, dem 03.03.2021 für den Publikumsverkehr geschlossen. Sollten Sie mit Mitarbeiter*innen des Diakonischen Werks Termine vereinbart haben, erkundigen Sie sich bitte telefonisch, ob diese Termine stattfinden können. Falls ja werden Sie an der Eingangstür abgeholt. Bitte betreten Sie das Haus der Evangelischen Kirche in Mannheim in M1 ausschließlich mit einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske  und behalten diese während ihres Aufenthalts im gesamten Gebäude auf. Desinfizieren Sie bitte Ihre Hände, sobald sie Einrichtungen des Diakonischen Werks betreten. Bitte bringen Sie einen entsprechenden Mund- Nasenschutz mit. Das Diakonische Werk ist für alle Menschen, die Hilfe benötigen, erreichbar. An die Anordnungen der Bundesregierung, der Stadt Mannheim und des Gesundheitsamtes sind auch sämtliche Einrichtungen des Diakonischen Werks gebunden. 

Aktuelle Meldungen

31.05.2021

Diakonie begrüßt Tarifbindung in der Pflege - Eine Reform lässt weiter auf sich warten

Die Bundesregierung hat sich Berichten zufolge auf einen gemeinsamen Kurs in der Pflegepolitik geeinigt.

 
27.05.2021

Ausstellungsankündigung "gesichtslos – Frauen in der Prostitution" 14.11.2021 – 20.2.2022

Eine Ausstellung der Beratungsstelle Amalie in Zusammenarbeit mit den Reiss-Engelhorn-Museen 

 
17.05.2021

"Eine Bude wär' mal wieder nicht schlecht"

Caritas und Diakonie nehmen den Ökumenischen Kirchentag, der vom 13. bis zum 16. Mai in Frankfurt zu Gast ist, zum Anlass, um das Thema Wohnungslosigkeit in der Stadt am Main zu beleuchten und gemeinsam zu betonen: Es braucht dringend, vor allem in Großstädten, bezahlbare Wohnungen.

 

Weitere Nachrichten lesen

Corona "Herausforderung" für alle Menschen

Das Diakonische Werk hat in den letzten Wochen alles getan, um die Folgen des Corona-Virus abzufedern. Wir haben unsere Einrichtungen und Beratungsstellen so lange wie möglich geöffnet gehalten. Angesichts der zunehmend schwierigen Lage und den Vorgaben durch Bund, Land und der Stadt Mannheim werden auch wir weitgehende Konsequenzen ergreifen.

Das tun wir auch in der Verpflichtung, die weitere Verbreitung des Virus einzudämmen und damit auch unsere Kunden zu schützen. Bei uns wird es dennoch keinen „Shutdown“ geben, sondern wir werden immer an der Seite der Menschen sein, die unsere Hilfe benötigen. Auch wenn Sie uns nur noch telefonisch erreichen können, wir helfen wo wir können.

Römer 8,25 (Bibel in gerechter Sprache): "Wenn wir auf etwas hoffen, was wir noch nicht sehen können, so hilft uns widerständige Geduld, darauf zu warten."

Ich wünsche Ihnen in dieser Zeit viel Kraft, Gesundheit und Gottes Segen.

Ihr Michael Graf
Direktor des Diakonischen Werks Mannheim

Michael Graf

 

Diakonisches Werk Mannheim
Diakoniestiftung Mannheim

 

Diakonie in Mannheim

Die Diakonie in Mannheim

Hier finden Sie weitere diakonische Einrichtungen.

Service und Information:

Folge uns auf Facebook folge uns auf Facebook

Brot für die Welt Diakonie Katastrophenhilfe